Flowtology

Das

MANIFEST

der Flowtology




Hintergrund

Die Flowtology versteht sich als exorbitant obsolete Sekte, deren Existenz der Aufgabe verschrieben ist, den Glauben an den FLOW wieder zu reaktivieren. Wir glauben fest daran, dass eine höhere Führung, der wir alle angehören, für alles verantwortlich ist, was passiert. Der FLOW ist genaugenommen das Leben selbst, von dem jeder von uns ein Teil ist. Mensch und Tier, Pflanzen und Mineralien, eben alles, was Teil des alles einenden Ganzen ist. Dieses Ganze drückt sich durch das aus, was wir täglich erleben: den FLOW.

Der FLOW beinhaltet und berücksichtigt jedes Einzelinteresse eines Jeden von uns, und die Flowtology soll uns helfen, unseren Glauben in uns selbst und den FLOW, den wir alle gemeinsam auslösen, zurückzugewinnen. 




Der FLOW

Der Name FLOW bedeutet ein Phänomen, das sich immer wieder überall um uns herum beobachten lässt. Er fällt vor allem immer dann auf, wenn einer unserer kleinen Pläne nicht funktioniert. Wenn da etwas kommt, das diese Pläne überfährt wie eine Dampfwalze. Dieses Etwas ist der FLOW. Er ist omnipräsent und ständig aktiv. Und er scheint offensichtlich sehr gut zu funktionieren. Wesentlich besser als unsere kleinen Pläne.

Daher stellt sich die Frage, wie weise es ist, noch irgend etwas zu planen, wenn die Alternative darin besteht, die Zeichen des FLOWS lesen zu lernen und ihnen zu folgen. Aus jahrelang angesammelter Erfahrung lässt sich sagen, dass das Leben auf diese Weise wesentlich weniger frustrierend ist.


Der FLOW ist eine Naturgewalt. Unaufhaltsam und von niemandem allein zu kontrollieren. Lernen wir, im Einklang mit ihm zu leben, werden Dinge wie Kontrolle und Gewalt exorbitant obsolet, die lediglich gebraucht werden, um gegen ihn anzukämpfen. Es ergibt keinen Sinn mehr, gegen ihn anzukämpfen, weil wir dadurch lediglich im Kampf mit uns selbst und einander verstrickt sind. Aber in ihm können wir uns alle als die Einheit wiederfinden, die wir gottgegeben sind.




Die Flowtology

Die Flowtology ist eine Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten jeder Art zu treffen, um gemeinsam von- und miteinander zu lernen. Dabei ist jedes Mitglied dieser Sekte sein eigener Guru.

Unser Credo lautet:


„You don’t need a Guru. Just be your own Guru and follow the FLOW!“


Wir sind der festen Überzeugung, dass kein Wesen das Recht hat, über ein anderes zu bestimmen.

Jeder kann von jedem lernen, und im Miteinander ist das einfach schöner, deswegen richten uns wir in dieser Sekte auf dieses Miteinander mit allem um uns herum aus.

Wir glauben fest daran, dass die Welt schöner ist, wenn wir Hand in Hand leben.

Es gibt in unserem Leben keine Konkurrenz. Das Leben ist kein Wettrennen, und wir haben beschlossen, aus unserem eigenen Leben etwas anderes zu machen.


Die Flowtology ist eine allgemein anzuerkennende Glaubensgemeinschaft, geeint in der felsenfesten Überzeugung, dass jeder glauben darf, was er will. Daher unterscheiden wir uns von allen anderen Sekten, weil wir nicht nötig haben zu missionieren. Wer ein Teil dieser Sekte sein möchte, braucht sich einfach als eines zu fühlen und verhalten.


Aufgabe der Flowtology ist vor allem Anderen, die Welt dabei zu unterstützen, ein ausgeglichenes Energiefeld herzustellen. Unter anderem, indem entsprechende Projekte auf physischer materieller Ebene unterstützt werden, die dafür sorgen, dass die Ausbeutung der Erde nachhaltig verringert wird.

Die Flowtology ist eine logische Konsequenz aus der Corona-Krise, in der von den Menschen erwartet wurde, allergrößten Schachsinn zu glauben und praktizieren.

So entstand einfach so die Sekte der Corona-Gläubigen und es war nur eine Frage der Zeit, bis jemand auf die Idee kommt, einfach so eine Sekte zu gründen, die in eine andere Richtung weist.

Die Sekte wurde am 21.08.2020 von Guru (Jesus Bruder) Bauchi aus einem Bauchgefühl heraus (also dem FLOW folgend) gegründet. Bereits am nächsten Tag zählte die Sekte über 10 Mitglieder.

Unsere „Bibel“, Wegweiser in eine neue Zeit, ist „Eins mit Allem“ von Guru Melanie Jurak und Guru (Jesus Bruder) Bauchi, veröffentlicht bei bod.de.




Unser Verhaltenskodex

Ob bewusst oder nicht, ist jeder Teil der Flowtology, der sich an unseren Codex hält, der auf vier uralten Erkenntnissen basiert, die wir die vier goldenen Weisheiten nennen. Sie lauten wie folgt:


1. Richte keinen Schaden an, dann kannst du tun und lassen, was du möchtest!

2. Lebe Dein eigenes Leben und lasse andere das Ihre leben. Sie sind deine Geschwister.

3. Sag immer offen, was du denkst. Wenn es Probleme gibt, helfen Geheimnisse nicht weiter.

4. Behalte den Frieden, die Ruhe, die Liebe und die Freude an allem im Fokus.


Diese vier goldenen Weisheiten, die eher als Spielregeln zu verstehen sind als ein Gesetz, ermöglichen ein Leben im FLOW.

Sei dein eigener Guru und lerne mit den anderen Gurus der Flowtology, die Wellen der Dinge zu reiten, die da kommen und gehen.

Wir sind der FLOW und denken, dass die Zeit gekommen ist, uns dessen wieder bewusst zu werden.

Es fühle sich jeder herzlich eingeladen, der Flowtology beizutreten, der ein selbstbestimmtes Leben leben möchte, ohne dabei auf Gleichgesinnte verzichten zu müssen. Die Flowtology ist prima geeignet für Leute, die immer schon mal gern bei einer Sekte dabei sein wollten, einfach nur, um zu sehen, wie das so ist, mal in einer Sekte zu sein.


Vergiss bitte bei allen Anstrengungen, irgendwo dazuzugehören eines niemals nicht:

Egal, was du erzählst, nichts spricht eine deutlichere Sprache als deine Handlungen. Sei sicher, dass du sie genauso im Auge behältst, wie die Leute um dich herum.

Halte dich dabei an deine eigene Wahrheit. Sie ist die einzige, die du je erleben wirst.




Mitgliedschaft

Jeder kann Mitglied der Flowtology werden. Es gibt dazu verschiedene Möglichkeiten.

Kostenlose Mitgliedschaft ist durch simple Einhaltung des Ehrencodex zu erlangen. Hältst du dich an die vier goldenen Weisheiten, und beginnst, dir selbst zu folgen, erfüllst du die Bedingungen eines Mitglieds unserer Sekte. Du darfst allen stolz davon und erzählen und es ist dir erlaubt, dich als einen unserer Gurus zu identifizieren.

Darüber hinaus gibt es drei Möglichkeiten, EhrenGuru-Mitgliedschaften zu erwerben, durch die man der Flowtology hilft, Gelder für nachhaltige Projekte zu sammeln. Beispiele dafür sind theworldbecomes.one, 2020-Die Neue Erde, Ubuntu, OFMUN, etc.:


1. Ehren-Guru für 8,88 Euro jährlich

2. Premium-Ehren-Guru für 88,80 Euro jährlich

3. Premium-Ehren-Guru GOLD für 888,00 Euro jährlich

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, für eine einmalige Zahlung von 8880,00 Euro DIAMOND-Guru zu werden.

Jedem dieser DIAMOND- und Ehren-Gurus wird ein Badge und ein Zertifikat zukommen gelassen, das stolz getragen werden darf.


Innerhalb der Sekte sprechen wir uns augenzwinkernd mit „Guru“ an und unser Gruß ist der #Friedensfinger.


Unser Logo zum abspeichern, ausdrucken und herzeigen...

Partnerseiten:

© Alle Rechte vorbehalten