#IMMUN: Das ENDE von Corona

Wie warten wir alle sehnlich wie vergeblich so lange jetzt schon darauf, dass Corona endlich vorbei ist? Dabei ist die essentielle Frage, was für uns bedeutet, dass es vorbei ist. Letztlich werden wir es als vorbei empfinden, wenn wir in unserem Kopf davon überzeugt sind, dass es vorbei ist. Nicht früher und nicht später.

Wie gelangen wir also an den Punkt, an dem wir überzeugt sind, dass Corona vorbei ist, und das möglichst schnell?


Einen Guten Anfang macht man damit, sich einzugestehen, dass man sich wie der Rest der Welt im großen Stil hat verarschen lassen. Durch den Gehorsam und das Einhalten der Vorschriften mit dafür gesorgt hat, dass wir unser ganzes Land an die Wand fahren.

Und sich dann von gesundem Stolz ergrifen lässt und all das ab hier SEIN lässt!

Unsere bisherige Herangehensweise hat offensichtlich nicht viel gegen einen Virus ausrichten können, den 99,97% aller Menschen überleben. Dafür aber gegen unsere Grundrechte, unsere Existenzen und anscheinend ordentlich unsere Selbstachtung.


Wie die WAHNsinnigen laufen die Leute durch die Gegend und wissen nicht mehr wo oben oder unten ist. Da verfolgen Polizisten im Auto Jugendliche durch Parks, gefährdet damit das Leben umherstehender und das alles, weil der Junge seine Freunde umarmt hat. Was für ein HELD!

Recht hat er! Wir sollten tunlichst damit aufhören, uns ALLES verbieten zu lassen. Wir sollten endlich damit aufhören, uns weiter verarschen zu lassen und so zu tun, als bräuchten wir Politiker. Was wir eh nur denken, weil man uns das unser ganzes Leben lang in den Kopf konditioniert hat. Und das war nichtmal der Anfang der Verarsche.


Sorgen wir für ein Ende der Verarsche... Ich hab da mal ein Video zu gemacht. Bitte entschuldigt die miese Vorbereitung, ich arbeite immer einfach mit dem, was ich habe. Der Interessierte wird darüber hinwegsehen können...


Mit dem Hashtag #IMMUN kannst auch du der Welt zeigen, dass Corona für dich VORBEI ist...

54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen